Sonntag, 28. August 2011

Einen ganzen Schwung ...

... Trauerkarten für den Vorrat hab ich mal produziert.


Diese Aquarelltechnik wollte ich unbedingt mal probieren und es ist so einfach: zwei, drei Distress-Kissen auf einen Acrylblock drücken mit etwas Wasser besprühen und ab aufs Papier - fertsch :))

Die nächsten sind nach Ideen, die ich noch vom Art Specially im Fotoapparat hatte *gg* entstanden

Freitag, 26. August 2011

Wünsch' Dir was ...

... steht auf der Rückseite dieses Blumensteckers, den ich gestern auf die Schnelle gemacht habe. Die ´Schnelle` dauerte dann allerdings knappe 1,5 Stunden *gg*, weshalb es beim Bild dann aber wirklich schnell gehen musste, was man ihm leider auch ansieht :?

Sonntag, 21. August 2011

Eine hab ich noch ...

... eine Hochzeitskarte.

Dieses Mal habe ich nur die Schmetterlinge aus dem SU-Set verwendet. Eigentlich sollte die Karte einen leicht asiatischen Touch bekommen, da das Brautpaar seine Flitterwochen in Thailand verbringen wird - eine entsprechende ´Vorlage` hatte ich, aber nicht die passenden Blumenstempel. Ich hoffe, die Karte gefällt trotzdem?!

Der Hintergrund ist noch mit Blumen in Versamark gestempelt, was man hier allerdings ziemlich schlecht erkennen kann.

Donnerstag, 18. August 2011

Hen-Party ...

... mit Hindernissen: Für eine Jubilarin eines Frühstückspausenkaffeekränzchens, das ein Kollege als ´Hen-Party` bezeichnet, passt dieses Motiv wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.
Soweit - sogut: Motiv gestempelt, coloriert, Beiwerk gestempelt, passenden Cardstock bereitgelegt und dann ... *waaaahhhhh* da war doch was mit einem bestimmten Farbwunsch?! Ja richtig: türkis/blau/grau sollte das Ganze werden.
Also nochmal von vorne: Motiv gestempelt, coloriert ... na, ihr wisst schon *gg*
Fertig sieht das ganze nun so aus und in absehbarer Zeit wird es wohl noch ein Pendant in anderer Farbgestaltung geben *gg*

Montag, 15. August 2011

Mehr Glück ...

... bzw. noch eine ´glückliche` Hochzeitskarte. Dieses Mal etwas moderner, mit himbeerroten und grünen Sprenkeln. Wobei diese Karte nicht ganz optimal zum Brautpaar passte, die fuhren nämlich zur Hochzeit im Mini-Cooper, das hätte ich mal vorher wissen müssen. So kam der entsprechende Stempel von Stampingduck nur noch auf dem Umschlag zum Einsatz ;) (den ich dann aber leider nicht mehr fotografiert habe)

Samstag, 13. August 2011

Glück ...

... heißt ein Stempelset von SU, das sich für Hochzeitskarten eigentlich hervorragend eignet, was will man auch mehr wünschen als Glück?! Benutzt hatte ich das Set bisher allerdings noch nicht.
Das Wort ´Glück`, das ich auf dem Umschlag verwendet habe, hat sich auf der Karte auch noch mal versteckt ;)

Montag, 8. August 2011

Crafting Ireland ...

... heißt ein relativ neues Online-Magazin, das hier zu finden ist. Ich wurde letzten Monat auf Anuschs Blog darauf aufmerksam - Ganz herzlichen Dank dafür an dieser Stelle! ;) Ich find's großartig: ein wirklich dickes Magazin voller Beispiele Ideen, Workshops etc. und das alles einfach so, online anzusehen, ohne Kosten!

Und da das Challenge-Thema ´Celebration` gerade so gut zu meiner neu entstandenen Tortenkarte passte, dachte ich: Mach doch einfach mal mit! Und was soll ich sagen, heute erschien die dritte Ausgabe des Magazins und ich hatte eine Glückwunsch-Email im Postfach *jubel* (S. 68/69 des Magazins *pst*). Aber hier jetzt meine Karte geschlossen

und geöffnet

Donnerstag, 4. August 2011

Gartenecke reloaded ...

... so sagt man doch, wenn man altbewährtes neu auflegt. Na ja, altbewährt war meine neu geschaffene Gartenecke ja noch nicht, aber immerhin konnte ich sie zumindest in meiner ersten Urlaubswoche ausgiebig genießen. In der zweiten Woche mangelte es dann etwas an Zeit, gutem Wetter und ... einem Stuhl!
Der ging nämlich zu Bruch als es sich Töchterchen mitsamt Freund darauf bequem machen wollte *gg*
Ich begab mich dann auf die Suche nach einem etwas robusterem Modell. Ein Adirondack wäre toll - muss vielleicht auch mit am Namen liegen, dem man als Stempler verfallen ist *gg* - ist aber leider (fast) unbezahlbar. Dann habe ich diese Alternative gefunden und bin ganz glücklich damit. Die Beinchen, die vorne in der Luft hängen, gehören zu dem Fußhocker, der sich bei Bedarf herausziehen lässt und sich ansonsten unter der Sitzfläche versteckt.
Mit dabei waren noch drei Teak-Samen - ich kann mir meinen nächsten Stuhl also schon mal selbst ziehen :))