Mittwoch, 18. August 2010

Würdest Du mir bitte ...

... einen Stundenplan basteln? Nun ja, zum (Berufs-) Schulanfang konnte ich eine solche Bitte doch nicht abschlagen.
Mit den Jahren konnte ich allerdings auch genügend Erfahrung sammeln um zu wissen, dass neue Stundenpläne die Angewohnheit haben spätestens am dritten Tag das erste Mal geändert zu werden und so habe ich gleich ein Wechselmodell entworfen ... ich darf heute schon wechseln - am ersten Tag :?
Stempel: Moonlight-Stamps

Allerdings frage ich mich, warum meine Tochter sich von mir den Stundenplan basteln ließ? Ich meine, sie hätte das auch sehr gut alleine hinkriegen können, was dieser aufgemotzte Bilderrahmen für feuerwehrbegeisterte (große) Jungs zeigt

Kommentare:

anusch hat gesagt…

Ist das ein geniales Teil - sowas kannste für Rübe auch basteln *lach* - nein ich glaube, ich muss sowas für sie wohl auch mal machen - bisher hat sie nur einen gekauften einlaminierten *schäm*.
Der Bilderrahmen vom Töchterchen ist auch ne Wucht - Mamas Tochter eben :) aber so manche Dinge möchte man doch noch von Mama gemacht haben ;)
LG Doreen

Tina b. hat gesagt…

Liebe Elke, der Stundenplan zum Auswechseln ist wirklich klasse. Nächstes Jahr wird das bei uns auch Thema sein und das ist eine tolle Anregung *schnellnotier*
Liebe Grüsse Tina

Angelika hat gesagt…

Eine schöne Idee - da wird sogar ein labidarer Stundenplan zum Deko-Objekt. Du hast Deine Tochter schon gut angelernt, wie Frau am roten Spielmobil sieht. LG, Angelika